Mittwoch, 1. Februar 2012

My MBFW part 1

Der Abend davor :
Alizée und ich sind gemeinsam nach Berlin gefahren und waren die Zweiten, die von unserer Gruppe ankamen.
Serah war bereits da und wir haben ca. eine halbe Ewigkeit auf sie gewartet. Serah kannte ich vorher noch nicht und ich war total gespannt sie kennenzulernen ! Die erste Sekunde dachte ich, dass sie arrogant und schüchtern ist, aber als wir dann geredet haben habe ich sofort gemerkt, dass meine Gefühle mich mal wieder TOTAL getäuscht haben und ich war direkt nach 10 Minuten froh, Serah zu kennen ! Sie ist einfach SUPER lustig !
Zu dritt sind wir dann zu unserem Apartment gegangen und Serah hat uns von ihrer Erfahrung mit der gruseligen Vermieterin erzählt !
Als wir im Appartment waren haben wir festgestellt, dass wir das Internet-Passwort brauchen. Da ich so neugierig auf die Vermieterin war rief ich sie an und fragte nach. DAS WAR LUSTIG !
Wie Serah schon vor mir habe ich auch gesagt, dass ich Jeffrey bin und gern das Passwort hätte. Dann mussten wir die Vermieterin erstmal überzeugen, dass im Internet stand, dass es 1€ billiger ist, als sie später von uns verlangte! (Als Serah die Vermieterin vorher angerufen hat wegen der 'Schlüsselübergabe' sagte sie, dass sie Jeffrey ist und als ich dann angerufen habe sagte ich auch, dass ich Jeffrey heiße. Nun kannte sie schon 2 von 3 Jeffreys :D)
Nach ner Stunde oder so kamen dann auch Jeffrey und Laura an und wir waren komplett ! :-)
Dies haben wir mit Sekt und Pizza gefeiert. Die Stimmung war super und alles fühlte sich an, als würden wir bereits seit nem Monat zusammen wohnen. Ich dachte schon es kann nicht besser werden, aber ich habe mich getäuscht !
(Vom ersten Tag erzähle ich euch dann morgen)

The evening before:
Alizée and me took the same train to Berlin and were the second ones of our group who arrived in Berlin.
Serah was the first one. I haven't known her before and I was excited to meet her. At the first second I thought that she's a shy and selfish b***h, but I was TOTALY WRONG! She is super funny and even after 10 minutes I was happy to know her !
While we went to our apartment she told us about her scary experience with the landlady (is that right for 'Vermieterin'?) and even I got to know her soon. (I called her because we wanted the internet key. The funny thing : When Serah called her she told her that her name is Jeffrey and when I called her I sais I was Jeffrey too:D )
Jeffrey and Laura arrived about an hour later and we celebrated with champagne and pizza.
Even after a short time it felt like we would life together for a longer time and I thought it can't get better.. BUT I WAS WRONG.